Hochschulwahl

64. Wahl des Studierendenparlaments an der RWTH Aachen

WAHL_TITELlogo 250p

Zu den Aufgaben eines Studierendenbundes gehört auch, dass dieser die Politik der Hochschule mitgestaltet und sich vor allem für die Rechte der Studentinnen und Studenten einsetzt. Daher haben uns als Vorstand vom MUSAB entschieden, an den Wahlen des RWTH Studierendenparlaments teilzunehmen. Das Studierendenparlament ist das oberste beschlussfassende Organ der Studierendenschaft, also aller immatrikulierten Studierenden an der RWTH Aachen.

Was sind unsere Ziele?

notiz_ziele2

Unser oberstes Ziel ist es, die Interessen al­ler Studierenden im Parlament zu vertreten, d.h. wir möchten das Studi­um für jeden Einzelnen so ange­nehm wie möglich gestalten. Der Muslimi­sche Studierenden- und Akademikerbund steht für den interkulturellen Austausch zwischen den verschiedenen Nationalitä­ten. 20 % unserer Kommilitoninnen und Kommilitonen kommen aus dem Ausland. Wir möchten sie mit Euch gemeinsam in das Studentenleben in Aachen integrieren und Euch allen ermöglichen den Alltag im Studium mitzugestalten.

Ergebnis der Wahl des 64. Studierendenparlaments der RWTH Aachen (2015)diagramm-ergebnis_sp_wahlen_2015

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass unsere Hochschulgruppe MUSAB bei der ersten Teilnahme an der Hochschulwahl Dank Eurer Unterstützung 6 % aller Stimmen und somit 2 Sitze im Studierendenparlament der RWTH erhalten hat. Zukünftig werden uns Bünyamin Nurkan und Harun Özdemir im Studierendenparlament vertreten.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Wählern und unseren Helfern dafür bedanken, dass sie uns unterstützt haben.

„Each spring begins with a flower“

Euer Muslimischer Studierenden- und Akademikerbund MUSAB